Jawlenskyschule bleibt "KulturSchule"

Die Jawlenskyschule ist am 01.10.2014 für weitere 4 Jahre als "KulturSchule" des Landes Hessen zertifiziert worden. Am Festakt nahmen u.a. Vertreter des Kultusministeriums sowie Eltern- und Schülervertretung teil. 

"KulturSchulen sehen im eigenen künstlerischen Gestalten und sinnlich-ästhetischen Lernen die Basis einer zeitgemäßen Allgemeinbildung und räumen ihnen einen besonderen Stellenwert im Schul-Alltag ein (Raum und Zeit für Kunst). Jeder Jugendliche erhält die Chance, eine Kunst für sich zu entdecken, die sein Leben auch über die Schullaufbahn hinaus mit prägen kann (künstlerisches Curriculum). Vielseitige künstlerische Aktivitäten geben Schülerinnen und Schüler Vertrauen in ihre eigene Gestaltungskraft, als Zuhörende und Zuschauende von Kunst und Kultur und in der Begegnung mit Künstlern und Kulturschaffenden lernen sie zudem, ihre Welt mit anderen Augen zu sehen und einen Sinn für Qualität und Könnerschaft zu entwickeln. Auch in den geistes-, gesellschafts- und naturwissenschaftlichen Fächern nutzen KulturSchulen Methoden und Erfahrungen kultureller Praxis, um Lernprozesse zu gestalten (ästhetische Zugangsweisen in allen Fächern)." (Quelle: HKM)
Hier einige Impressionen der Verleihung: